Rechtsanwalt Bertram Heßler - Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht - Mediator -
Sie befinden sich hier:
» Startseite » Begriffe kurz erklärt - Rechtswörterbuch - Lexikon Klick auf linkes oder rechtes Bild bewegt Navigation. Klick auf Mitte: Bereich auswählen. Flash oder Javascript erforderlich. »Lexikon Handels- & GesR

Verteilung des Jahresgewinns bei einer GbR

Nach den gesetzlichen Regelungen erfolgt bei der Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die Gewinnverteilung ohne Rücksicht auf Art oder Umfang eines Gesellschafterbeitrages. Unabhängig von der jeweiligen Einlage erhält also jeder Gesellschafter einen gleichen Anteil am Gewinn und Verlust (§ 722 Abs. 1 BGB). Die Gewinn- und Verlustverteilung erfolgt allein nach Köpfen.

Abweichende Regelungen sind möglich.

Die Gewinnverteilung erfolgt am Schluss eines jeden Geschäftsjahres (§ 721 Abs. 2 BGB).

Das ist auch der Regelfall für alle anderen Gesellschaftsformen, sofern
Die Gewinnverteilung kann zur Gewinnausschüttung führen, sie kann aber auch dazu führen, dass der Gewinn z.B. für künftige Zwecke zurückgestellt wird, das heißt „bei“ der Gesellschaft verbleibt.

 Nach oben  © 1995-  Bertram Heßler - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Handels- & Gesellschaftsrecht - Mediator - 71287 Weissach - (+49) 7044 - 90 50 60  Nach oben 
Impressum | Datenschutz | Links zum Impressum | Kontakt | Letzte Änderung | Sitemap | Interessante Links | Site-Information | Wegbeschreibung